Willkommen an der Friedrich-List-Schule Lübeck, Europaschule

Die BFS III vermittelt eine erste berufliche Bildung in schulischer Form und führt gleichzeitig zum schulischen Teil der Fachhochschulreife. Für ein nachfolgendes Studium an einer Fachhochschule muss nach der Abschlussprüfung einschlägige berufliche Praxis erworben werden. Der Praxisnachweis kann durch ein Wirtschaftspraktikum von mindestens einem halben Jahr oder durch den Abschluss einer weiteren beruflichen Vollausbildung erfolgen.

NEU ab Schuljahr 2017/2018: Der Abschluss als Kaufmännisches Assistent ermöglicht nun einen direkten Übergang an eine Hochschule - das halbjähriges Praktikum entfällt dann! Möglich macht es der neue Lehrplan bei den Kaufmännischen Assistenten, der ab kommendem Schuljahr gilt.

Bei der Bewerbung auf einen Schulplatz kann man zwischen den Fachrichtungs-Schwerpunkten Fremdsprachen oder Informationsverarbeitung wählen. Die Unterrichtsfächer der beiden Fachrichtungen sind im Wesentlichen identisch, unterschiedlich sind lediglich die Fremdsprachenfächer und das Anspruchsniveau im Fach Informationsverarbeitung.

Die Fachrichtung Informationsverarbeitung zeichnet sich durch einen großen Stundenanteil in Datenverarbeitung aus, dafür beschränkt sich hier der Fremdsprachenunterricht auf die eine obligatorische Sprache Englisch. In der Fachrichtung Fremdsprachen ist neben Englisch entweder Französisch für Fortgeschrittene oder Spanisch für Anfänger zu wählen. Für die Französischklasse müssen Vorkenntnisse aus mindestens vier Realschuljahren vorliegen; für die Spanischklasse sollen keine einschlägigen Vorkenntnisse vorliegen.

Hinweis zu den FremdsprachenIn der Berufsfachschule III werden die Fremdsprachen nach den Grundsätzen des KMK-Fremdsprachenzertifikates in Schleswig-Holstein unterrichtet. Die erste Fremdsprache ist obligatorisch Englisch für alle Fachrichtungen. In den Klassen mit dem Schwerpunkt Fremdsprachen kommt Französisch für Fortgeschrittene oder Spanisch für Anfänger hinzu.Russisch wird in dieser Schulart nicht angeboten.

Die Informationsblätter und den Aufnahmeantrag finden Sie im Formularbereich.

Kurzreferenz
Staatliche Prüfung mit Fachhochschulreife
Dauer: 2 Schuljahre
Eingangsvoraussetzung:
Mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss)

Abteilungsleiterin: Marion Theißen, Studiendirektorin, Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.