Willkommen an der Friedrich-List-Schule Lübeck, Europaschule


Die Anträge auf Aufnahme für das jeweils folgende Schuljahr sind nach Erteilung des Halbjahreszeugnisses im Februar des laufendes Jahres vollständig einzureichen.

Dem sorgfältig ausgefüllten und unterschriebenen Aufnahmeantrag sind beizufügen:
  • die lesbare Kopie des Personalausweises bzw. Reisepasses, bzw. die über das Einschulungsdatum hinausgehende Aufenthaltsgenehmigung
  • ein Passbild (der Name ist auf der Rückseite zu vermerken)
  • ein bis zur Antragstellung lückenloser, schriftlicher Nachweis des schulischen Werdegangs in tabellarischer Form (Lebenslauf)
  • das letzte Halbjahreszeugnis oder Abschlusszeugnis der Hauptschule bzw. einer gleichwertigen Schule, entweder als beglaubigte Kopie oder als lesbare einfache Kopie bei gleichzeitiger Vorlage des Originals im Sekretariat der FLS
  • für den Fall, dass das Sorgerecht bei einem Elternteil liegt und die Schule dem anderen Elternteil keine Auskünfte erteilen darf, ist die Vorlage des entsprechenden Nachweises erforderlich


Berechtigungen
  1. Mit dem erfolgreichen Besuch der 10. Klasse der Berufsfachschule wird für Minderjährige die Berufsschulpflicht erfüllt, sofern kein Ausbildungsverhältnis begründet wird.
  2. Für die Aufnahme in die Oberstufe (Klasse 11) ist ein Durchschnitt der Zeugnisnoten am Ende der Klasse 10 von mindestens 3,5 erforderlich und es darf höchstens ein Fach mit der Note „mangelhaft“ (5) bewertet worden sein.
  3. Das Abschlusszeugnis berechtigt zum Eintritt in die Berufsfachschule für Kaufmännische Assistenten und in das Fachgymnasium im Rahmen der geltenden Aufnahmebedingungen.


Unvollständige Bewerbungen werden nicht bearbeitet! Bitte teilen Sie uns Änderungen von Anschrift, Telefonnummer etc. stets umgehend mit!


Die Bewerber/-innen bzw. die Erziehungsberechtigten erhalten nach Abschluss des Aufnahmeverfahrens (i.d.R. Ende März) einen Bescheid.
  1. In die Berufsfachschule Wirtschaft kann im Rahmen der verfügbaren Schülerplätze aufgenommen werden, wer das Abschlusszeugnis der Hauptschule oder ein gleichwertiges Zeugnis besitzt.
  2. Vorkenntnisse in Englisch sind für die Aufnahme dringend erforderlich.
  3. Bei Einschulung ist eine einmalige Kostenpauschale für Schulmaterial in Höhe von 30,00 € zu zahlen.



 Aufnahmeantrag